12.06.2009 Schwerer Sturz in Holland! Jetzt sitze ich seit 10 Tagen wieder auf dem Rad aber die Schmerzen sind noch nicht vollständig verschwunden.
Auf der 3.Etappe der diesjährigen Olympia´s Tour in Holland bin ich durch einen Fahrfehler eines amerikanischen Fahrers aus der Garmin Mannschaft vom Rad geholt wurden. Ungefähr 2 Stunden später wurde mir im Krankenhaus in Rosendaal eine angebrochene rechte Hand und eine Verletzung des linken Schultereckgelenkes diagnostiziert. Mit Gips, großen Schmerzen und absoluter Bewegungsunfähigkeit wurde ich am nächsten Tag Richtung Heimat gebracht. Dort bekam ich bei der Nachuntersuchung eine Woche Radverbot erteilt, und der Termin der Deutschen Bahnmeisterschaft vom 09.-12.07.09 geriet so langsam in Gefahr!
Jetzt habe ich mich aber entschieden trotz Sturz und Trainingsrückstand die DM in Erfurt zu fahren und hoffe mit einer guten Form am Start stehen zu können.

Am Wochenende werde ich nach 3 Wochen Rennpause mit einem Wettkampf in Gera beginnen bevor wir dann Ende des Monats bei den Deutschen Profi-Meisterschaften auf der Straße in Cottbus teilnehmen werden.

Ich melde mich wie es gelaufen ist!

Christian

made by christian bach