08.12.2007 6-Tage-Rennen München Mit einem gewissen Respekt bin ich wieder
zur "Inoffiziellen Weltmeisterschaft" im 6-Tage-Rennen nach München gefahren. München ist bekannt für sehr schnelle und harte Rennen. Im letzten Jahr war ich zusammen mit Roger Kluge 13. von 14 Mannschaften.
In diesem Jahr konnten wir uns das erste Mal unter die Top Ten schieben und zeigten mit unserem 9.Platz von 15 Teams in der Gesamtwertung eine ordentliche Leistung. Außerdem konnten wir im Punktefahren einen Tagessieg einfahren.
Das Rundenrekordfahren, bei dem ich im letzten Jahr zeitgleich mit Eric Mohs die Bestzeit von 10,43s über 200m fuhr, war diesmal die Showbühne von Alex Rasmussen aus Dänemark. Er unterbot am letzten Abend die alte Bestmarke von Marty Nothstein und fuhr in 10,18s einen neuen Bahnrekord.
Nächste Woche gehts für mich dann zum Ski fahren nach Livigno/Italien.
Bis dahin. Christian Bach


made by gundula linse & christian bach