03.12.2007 6-Tage-Rennen Dortmund 1.Platz im 1000m Zeitfahren! Wie auch im letzten Jahr konnten wir unsere Spezialdisziplin gewinnen.
Diesmal sah es am Anfang aber nicht nach einer "Titelverteidigung" aus. Erst gewannen die Tschechen, dann die Schweizer. Wir mußten uns in den Tagesplatzierungen mit 2. und 3.Plätzen zufrieden geben und hatten dadurch auch nicht die absolute Bestzeit, welche die Tschechen Kankovsky/Lazar mit 57,69s hielten.
Dann aber kam der Montag an dem wir uns wieder sehr viel vorgenommen hatten. Im letzten Jahr fuhren wir an diesem Tag unsere Siegerzeit.
Wir fuhren als erster von den letzten drei Teams. Die Uhr blieb bei 57,452s! stehen. Bestzeit!!! Das entspricht einer Durschnittsgeschwindigkeit von 62,66km/h.
Die Tschechen konnten ihre eigene Bestzeit nicht mehr verbessern und so lag es an Risi/Marvulli.
Mit 57,453s fuhren sie nur 1/1000s langsamer als wir und die "Titelverteidigung" war perfekt.
In der Gesamtwertung des 6-Tage-Rennen waren die Schweizer aber erneut nicht zu schlagen und gewannen vor Zabel/Lampater und Bartko/Beikirch. Wir kamen, auch durch die Magenverstimmung von Roger, nicht über einen 11.Gesamtplatz hinaus, waren aber dennoch sehr zufrieden.
Christian Bach

made by gundula linse & christian bach